Forum von rollenspiel-berlin.de

Veranstaltungen => Spielrunden => Thema gestartet von: MatzeS am 25. November 2017, 12:16:09



Titel: D&D 5e* – Der Wald am Rand der Welt; am 8.12. in der Humboldtinitiative
Beitrag von: MatzeS am 25. November 2017, 12:16:09
Die Prinzessin des Reiches wurde entführt. Auf ihre Rettung steht, wie sollte es anders sein, die hälfte des Königreiches, sowie mehr Gold als je ein Mensch wird ausgeben können. Ihr wisst nichts genaues. Nur, dass dieser Wald älter sein soll, als die Erde auf der er wächst, der König-in-Rot-und-Weiß gerne mit Würfeln und Masken spielt und eben sie in diesem Wald zu finden sein soll. Drum eilen Helden aus allen Ecken des Reiches herbei, zum Wald am Rand der Welt, um sich einen Namen zu machen und um sich die Belohnung zu verdienen.

Was?: eine Rules-Light Variante von D&D 5e im Hexcrawl format. (Schlicht gesagt, eine Sandbox-Welt mit einfachen Regeln [ lotfp/osr orientiert, wem das was sagt] ) Vom Setting her muss man sich eine Mischung arthurischer Legenden und Iron Maiden vorstellen.

Wo?: In der Ziegelstraße 5 10117 Berlin, bei der Humboldtinitiative

Wann?: 8.12. von 19~24 Uhr. Aufgrund des sehr einfach Systems werden neue Charaktere vor Ort gebaut. Es kann auch spontan gekommen werde, eine Voranmeldung wäre jedoch praktisch.

Konkreteres über das Setting, Regeln und Vergangenes erfährt man auch bei uns im Forum (https://sonntagshelden.de/forums/forum/tischrunden/dd-5e-der-wald-am-rand-der-welt/).

Für Rückfragen stehe ich natürlich zur Verfügung
Matze